Wissenschaftsfestival EFFEKTE, 12. – 20. Juni 2021


Kann man ein Haus aus Papierbeton bauen? Ist Künstliche Intelligenz dem Menschen überlegen? Und wie beeinflussen soziale Netzwerke eigentlich unser Denken? Diese und viele weitere Fragen werden beim hybriden Wissenschaftsfestival EFFEKTE vom 12. bis 20. Juni 2021 spielerisch und unterhaltsam beantwortet.

Ob Wissenschaftsshows, spannende Vorträge, eine Bauzaunausstellung, digitale Podiumsdiskussionen, unterhaltsames Bühnenprogramm, Online-Workshops für Kinder, digitale Führungen, Wissenschaftsfilme und noch vieles mehr – bei EFFEKTE kommen große und kleine Wissenschaftsbegeisterte auf ihre Kosten.

Teils digital, teils als Präsenzveranstaltungen, wenn es die Coronaverordnungen zulassen, ermöglicht EFFEKTE unter dem Motto „Wissenschaft in der Stadt“ in knapp 100 Programmpunkten faszinierende und nicht-alltägliche Einblicke in die Arbeit von Forscherinnen und Forschern der spannenden Karlsruher Wissenschaftslandschaft. Das Festival wird vom Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe organisiert.


Veranstaltungstage