17. Juni – 24. Juni 2017

EFFEKTE-Reihe 2016/2017

EFFEKTE auf dem Schlachthof

Veranstaltungsübersicht

Wissenschaftsfestival EFFEKTE

Im beruflichen wie auch im privaten Alltag ist Wissenschaft überall zugegen. Dies gilt gerade für Karlsruhe mit seiner herausragenden Wissenschafts- und Forschungslandschaft. Diese wissenschaftliche Kompetenz kann beim Wissenschaftsfestival EFFEKTE in all seinen Facetten entdeckt werden. Seit 2013 organisiert das Wissenschaftsbüro der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH daher alle zwei Jahre das Wissenschaftsfestival.

Nach der Erfolgreichen Reihe „EFFEKTE im Pavillon“ beim Stadtgeburtstag 2015, verständigen sich die Partner und das Wissenschaftsbüro nun darauf, mit „EFFFEKTE auf dem Schlachthof“ eine weitere Reihe umzusetzen.

EFFEKTE auf dem Schlachthof - Wissenschaftsdienstage 2016

an einem Dienstag im Monat | jeweils 19:30 Uhr |
Tollhaus, Substage, Perfekt Futur und
Fleischmarkthalle

Ein Jahr, dreizehn Ausgaben Wissenschaftskommunikation, vier Veranstaltungsorte – jeden Monat wird EFFEKTE mit einem abwechslungsreichen Programm der verschiedenen Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen an einem Dienstag auf dem Gelände des Alten Schlachthofs zu Gast sein. Die EFFEKTE-Reihe, die abwechselnd im Tollhaus, Substage, Perfekt Futur und in der Fleischmarkthalle stattfindet, bietet mit Vorträgen, Science-Slams, Podiumsdiskussionen und Mitmach-Angeboten zum Thema „Mensch-Technik-Interaktion“ ein Programm für jedermann – unabhängig von Alter und Vorwissen.

Die EFFEKTE-Reihe auf dem Gelände des Alten Schlachthofs knüpft an die sehr erfolgreichen Wissenschaftsdienstage „EFFEKTE im Pavillon“ während des Festivalsommers an und bereitet auf das Wissenschaftsfestival EFFEKTE im Jahr 2017 vor, bei dem sich Karlsruhe nach 2013 und 2015 zum dritten Mal in ein riesiges Mitmach- und Experimentierlabor verwandelt. Ziel von EFFEKTE ist, interessierten Bürgern wissenschaftliche Themen auf unterhaltsame und verständliche Weise näher zu bringen und sie dafür zu begeistern.

Wissenschaftsfestival EFFEKTE 2015

„Zukunft der Stadt – Stadt der Zukunft“ – unter diesem Motto verwandelte das Wissenschaftsfestival EFFEKTE, welches 2015 anlässlich des 300. Geburtstags Karlsruhes stattfand, vom 27. Juni bis zum 2. Juli die ganze Stadt in ein riesiges Experimentierfeld. Wie bereits 2013 zeigten die Wissenschafts- einrichtungen, weshalb der Bereich Technologie und Wissenschaft eine besondere Stärke der Stadt darstellt. Sowohl Kinder und Jugendliche, wie auch Erwachsene jeden Alters kamen dabei voll auf ihre Kosten und erhielten atemberaubende und effektvolle Einblicke in die Welt der Wissenschaft.